Baugrube ausgehoben für Service-Wohnprojekt in Blumberg

Bauprojekt nimmt sichtbare Formen an


Das Service-Wohnprojekt, welches auf dem ehemaligen Schlenk-Areal, direkt an der Hauptstraße in Blumberg entsteht, nimmt langsam Gestalt an. Aktuell ist die Baugrube ausgehoben und die Dimensionen des Gebäudes werden langsam sichtbar. Das Projekt, welches von der Rebholz Immobiliengruppe umgesetzt wird, wird nach Fertigstellung 23 Wohnungen beinhalten. Hinzu kommen eine Seniorenwohngemeinschaft für 12 Personen sowie eine Tagespflege und ein Servicebüro, alles unter der Leitung des AWO Kreisverband Schwarzwald-Baar e.V.

Laut aktuellem Plan werden die barrierefreien und behindertenfreundlichen Wohnungen im zweiten Quartal 2019 bezugsfertig sein. Mit dem speziell auf den Standort Blumberg ausgerichteten Konzept des Service-Wohnens entstehen so Wohnungen, die auf Grund ihrer Lage, Bauart und Ausstattung sowie der vorhandenen Infrastruktur ideal für Senioren geeignet sind. Das Wohnkonzept für die Generation 60+ bietet ideale Voraussetzungen um lange selbstbestimmt wohnen zu können. Und sollte doch einmal Hilfe notwendig werden, so ist mit der AWO die komplette Infrastruktur schon im Hause vorhanden.

Service-Wohnen Blumberg Baugrube | Bild: Bernhard Lutz

Service-Wohnen Blumberg Baugrube | Bild: Bernhard Lutz

Link zum Bericht von Bernhard Lutz im Südkurier vom 22.02.2018: Projekt auf dem Blumberger Schlenk-Areal nimmt Formen an